Kinesiologie nach Dr. Klinghardt

Mittels Muskeltest wird der Körper als Bio-Feedback-Messgerät verwendet und festgestellt, ob das Autonome Nervensystem reaktionsfähig ist, oder ob Einschränkungen vorliegen. Dabei werden verschiedene Faktoren wie Ursachen psychischer Konflikte, energetischer Narben- und Zahnstörfelder, energetischer Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln und Umwelteinflüssen, elektromagnetischer und geopathischer Belastung, energetischer Belastungen von Toxinen, Infektionen, Mangelzuständen und strukturellen Komponenten mittels Kinesiologie getestet. Mit speziellen Techniken werden Einschränkungen gelöst und die „offene Regulation“ wieder hergestellt. 

In der kinesiologischen Sitzung kann auch nach einem eingehendem Gespräch mit der Klientin/dem Klienten mittels kinesiologischen Muskeltests ein Dialog mit den tieferen Schichten des Bewusstseins geführt. Durch entsprechende Balancierung können sich dann die damit verbundenen angestauten Gefühle entladen. Der energetische Ursprungskonflikt wird durch verschiedene Entkopplungsmethoden schonend und dauerhaft gelöst, so dass die darin gespeicherte Energie wieder als Lebensenergie zur Verfügung steht. 

In jeder subjektiv belastenden Situation können in uns einschränkende Glaubenssätze entstehen, die lebenslang gespeichert werden. Sätze wie „Ich bin nicht liebenswert“ oder „Ich bin schwach“ beeinflussen unser Verhalten im täglichen Leben. Je mehr einschränkende Glaubenssätze in uns wirken, desto mehr sucht der Körper einen Ausweg. Das verursacht Energieblockaden welche sich sogar über körperliche Unausgewogenheiten ausdrücken können.
 
Ziel einer jeden kinesiologischen Sitzung ist es, die einschränkenden Glaubenssätze durch neue, frei machende zu ersetzen. Auf diese Weise können Energieflüsse gesteigert und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. 

Mit Hilfe der Mentalfeld-Technik nach Dr. Klinghardt® können akute energetische Blockaden oder einschränkende Emotionen und unangenehme Erinnerungen, die sich für den Klienten als belastend zeigen, in einen Strom von Lebensenergie umgewandelt werden. 

Der Klient fühlt sich freier und entspannter. Jeder Aspekt im Leben, der subjektiv als einschränkend erlebt wird, kann durch diese sanfte Klopftechnik entlastet werden. 

Die Wirkung von Klopfmethoden konnte der „Vater“ dieser Methode, Dr. Roger Callahan, über den Heart Rate Variability Test wissenschaftlich nachweisen. 

Wichtig zu wissen

Bei der kinesiologischen Behandlung werden keine Diagnosen im medizinischen Sinne gestellt und eine kinesiologische Testung ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten.